Nachfolgend ein Überblick über unsere Veranstaltungen und sonstigen aktuellen Infos.

(Die an die Mitglieder verschickten Rundbriefe gibt es hier noch einmal zum Nachlesen.)

Hier gibt es eine Übersicht über die anstehenden Veranstaltungen, für die der Termin schon feststeht:

  • Samstag, 23. März 2019 - 17:30 Uhr Betstunde zum Ewigen Gebet
  • Dienstag, 26. März 2019 - 19:00 Uhr Vortrag Ring of Fire im Pfarrheim
  • Samstag, 30. März 2019 - Exkursion zum Laacher See

Im Laufe der Jahre sind bei Veranstaltungen eine Vielzahl an Fotos entstanden. Eine Auswahl davon ab dem Jahr 2007 ist im Fotoarchiv verfügbar.

Sexueller Missbrauch... Doch nicht bei uns! Oder doch?

Im Rahmen des traditionellen Fastengesprächs sprechen Präses Franz-Josef Kreuer und der Präventionsbeauftragte der Kath. Pfarreiengemeinschaft Siegmündung, Diakon Thomas Moormann, über dieses brisante Thema, gefolgt von einer Diskussionsrunde. Die vorherige Lektüre des Pfarrbriefs "Die Brücke", Seiten 6 bis 10, Ausgabe 4/2018, wird empfohlen.

Vor rund 12.900 Jahren gab es ganz in unserer Nähe einen Vulkanausbruch, der vermutlich verheerender war, als der Vesuvausbruch, bei dem die Stadt Pompeji zerstört wurde – in Maria Laach. Die halbtägige Exkursion am Samstag, 30. März 2019 zum Laacher See soll einen Einblick in einen Hauptbestandteil der geowissenschaftlichen Forschung, die Geländearbeit, bieten und die Ausmaße des Vulkanausbruches veranschaulichen.

Feuer und glühende Lava sind die Begriffe, mit denen ein Vulkanausbruch vermutlich am häufigsten assoziiert wird. Gewaltige Mengen Material aus dem Erdmantel bilden dabei neue Gesteine auf unserer Erdoberfläche. Einer der wohl bekanntesten Vulkanausbrüche ist der 79 n. Chr. dokumentierte Ausbruch des Vesuvs, bei dem die Stadt Pompeji vollständig zerstört wurde. Auch die Ausbrüche des Mont Pelé im Jahr 1902 und des Mount St. Helens 1980 sind vielen ein Begriff. Doch Vulkan ist nicht gleich Vulkan. Paradoxerweise finden nämlich die meisten Eruptionen auf unserem Planeten unterhalb der Wasseroberfläche statt.

Am Samstag, 23. März 2019, findet in der Rheidter St. Dionysius-Kirche für die ganze Pfarreiengemeinschaft Siegmündung das Ewige Gebet statt. Die Betstunde für die Kolpingsfamilien Rheidt und Mondorf ist um 17:30 Uhr.