Mit leicht verändertem Konzept geht die Kolpingsfamilie Rheidt mit ihrer Karnevalsparty in die diesjährige Karnevalssession. Aus „Karneval meets Party“ wird „Karneval @ Saturday Night in Rheidt“. Neben dem Namen wird aber auch das Lichtkonzept neu ausgerichtet, der Saal „Zum Lüches“ wird in einem völlig neuen Licht erstrahlen. Auf die Musikauswahl bei der Party hat die Veränderung aber keinen Einfluss. Nach dem Motto der letzten Jahre wird der Schwerpunkt im Karneval liegen, angereichert mit Partymusik, die Eintrittspreise bleiben auch unverändert.

karneval@saturdaynightinrheidt2019 flyerSo werden am Samstag, 2. Februar 2019, in der Rheidter Unterstraße ab 20 Uhr im Saal „Zum Lüches“ wieder alle Zeichen auf Party stehen. Bei „Karneval @ Saturday Night in Rheidt“ ist gute Stimmung vorhergesagt. Mit einer Mischung von Karnevals- und Party-Musik wird Event-DJ Jürgen Zimmermann ab 20 Uhr für den guten Ton sorgen und Wolfgang Meyer den Saal mit seinen Lichteffekten passend ausleuchten. Um die Getränke dazu kümmert sich in bewährter Weise das Team um Uschi und Walter Frohn. Auch das diesjährige Dreigestirn des Verschönerungsvereins Rheidt mit Prinz Andreas I., Bauer HaJo und Jungfrau Stephanie wird sich mit seinem Gefolge unter die Gäste mischen.

Die Party der Rheidter Kolpingsfamilie findet mittlerweile zum 13. Mal statt. Los ging es im Jahr 2007 unter dem Namen „Humba Tätärää“. Von 2009 bis 2018 hieß die Party „Karneval meets Party“.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 12 EUR in den Rheidter Vorverkaufsstellen Blumenhaus Pilger (Oberstr. 41), Gaststätte „Zum Lüches“ (Unterstr. 3-5), PROVINZIAL Geschäftsstelle Stefan Klein (Oberstr. 31-33) und im Modehaus pur by Miesen (Marktplatz 6).

Die Rheidter Kolpingsfamilie als Veranstalter freut sich mit der leicht veränderten Ausrichtung ihrer Karnevalsparty wieder auf einen tollen „Karneval am Samstagabend in Rheidt“.