Der Karneval spielt auch bei der Rheidter Kolpingsfamilie eine Rolle. Seit vielen Jahren nimmt sie aktiv am großen Karnevalszug teil, der immer am Karnevalssonntag mit zahlreichen Großwagen und vielen Fußgruppen durch die Straßen zieht. Unter dem Namen "Kolonne Hau-Ruck" baut eine Gruppe von Kolpingschwestern- und brüdern jedes Jahr auch einen Großwagen für den Zug.

Als Mitglied des Festkomitee Rheidter Karneval 1961 e. V. (www.frk1961.de) stellt die Kolpingsfamilie im Wechsel mit den anderen Ortsvereinen etwa alle 10 Jahre den Rheidter Prinzen. Bisher war dies sechs Mal der Fall und zwar in den Jahren 1971, 1981, 1990, 2000, 2010 und 2020. In der aktuellen Session führt mit Prinz Rolf I. die Kolpingsfamilie erneut die Rheidter Narren durch die Session.

Beim 59. Sessionseröffnungsball des Festkomitees Rheidter Karneval am 9. November 2019 wurde das Geheimnis gelüftet: Der neue Prinz der Session 2019/2020 heißt Rolf I. (Geus). Zusammen mit seinem Adjutanten Markus Josten und dem Prinzengefolge wird er nun bis zum Aschermittwoch über die Rheidter Jecken herrschen. Dazu wurde er auf dem Ball direkt von Bürgermeister Stephan Vehreschild proklamiert und mit der Prinzenkette, dem Zepter und dem Rathausschlüssel ausgestattet.

Traditionell wird bei der Jahreshauptversammlung des Rheidter Ortsrings im September das Motto für die kommende Karnevalssession vorgestellt. So ist die Kolpingsfamilie Rheidt dem gefolgt und hat fast mit dem gesamten Gefolge das neue Motto "Jeck bliev Jeck!" präsentiert.

Im Laufe der Jahre sind im Karnevalstreiben der Kolpingsfamilie Rheidt und der Wagenbaukolonne Hau-Ruck eine Vielzahl an Fotos entstanden. Eine Auswahl davon ist im Fotoarchiv verfügbar.

Jedes Jahr gibt die Kolpingsfamilie einen Karnevalsorden heraus. Im Laufe der Zeit sind so schon eine ganze Menge an verschiedenen Motiven zusammengekommen. Teilweise konnten auch passende Orden zum ausgewählten Karnevalsmotto gefunden werden.

Karneval hat bei der Kolpingsfamilie Rheidt schon eine lange Tradition. Der nachfolgende Bericht gibt einen Überblick über die Karnevalsaktivitäten bei der Kolpingsfamilie und die Entstehung der Wagenbau-Kolonne “Hau-Ruck” (mit Fotos von Hans-Peter Kannengießer).

Dieser Artikel stammt aus der Festschrift zum 50-jährigen Bestehen der Rheidter Kolpingsfamilie im Jahr 1998 und wurde danach nur um die wichtigen Fakten ergänzt.